· 

1 DAY OUT - REISWAFFELPARTY

Freitag, der 10.11.17 - unser zweiter Tag in Rumänien ist angebrochen und es wird spannend!


Der Flug am Mittwoch lief einwandfrei. Wer mich kennt wird wissen, dass ich damit für gewöhnlich echt ein Problem habe! Fliegen bzw Höhe ist nicht mein Fall... Aber da ich wahrscheinlich kaum mehr genug Energie hatte, um in irgendeine Panik zu verfallen, lief das sehr glimpflich ab. 

Leider musste ich mich von meinem Freund Matthias verabschieden, der mich bei dieser Reise nicht begleiten konnte. Diesmal bin ich allein mit meinem Papa unterwegs.


Rumänien war erstmal ein ziemliches Abenteuer. Taxifahrer mit 100 in der Stadt unterwegs, Hotel im letzten dunklen Eck (ist ja ein süßes Hotel gewesen, Aber ehrlich, anfangs wollten wir da nicht hin 😅). 


Donnerstag wurde dann entladen - heisst für mich: viel wasser, keine Carbs. Letztes Training mit vielen Wiederholungen. Spazieren gehen und den Körper machen lassen. 

Am Abend war ich dann auch wirklich ziemlich am Ende - und die Angst vor der Situation, neben so vielen Bomben Athleten zu stehen, kriecht auch so langsam in meine Gedanken und beunruhigt mich schon ein bisschen. Bin ich bereit für so eine Herausforderung? Wir werden sehen. 


Jetzt geht es ins offizielle Athleten Hotel und wir treffen auf den Rest des Team Germany. Ich freue mich sehr und jetzt wird nicht aufgegeben - Feuer an 💞 

Kopf aus. 

Wie vom 10 Meter Brett springen. 


Die Allgäuer Zeitung hat am DONNERSTAG einen unglaublich schönen Artikel über mich veröffentlicht 😍 ich bin so unglaublich glücklich über dieses Interesse an dem was ich tue. Und die Reise geht weiter, egal wie das hier in Rumänien morgen ausgeht. 


Es wird einen Livestream auf der Seite des IFBB geben - so viel weiss ich. Meine Startzeit weiss ich leider noch nicht. Es bleibt spannend 😅🙋


Ganz viele Grüsse, Die REISWAFFELFEE.